Case Study Festo

trennlinie blog

Eine interessante Case-Study meines Partners SHARP:

festo1

Für das Festo AutomationCenter in Esslingen hat SHARP die Displaytechnologie geliefert. Insgesamt wurden dort 43 Displays vom Systemintegrator Cancom verbaut. Technisch auf dem neuesten Stand, war die  Herausforderung auch die nahtlose Integration in das Festo Room System. Damit steht jedem Nutzer eine standardisierte Videokonferenzlösung zur Verfügung. Die  Anpassung der Displays an das architektonische Gesamtkonzept war ebenso einer der Kundenwünsche. Sharp konnte alle Anforderungen erfüllen und lieferte dann 32 Displays mit Bildschirmdiagonalen von 60″“, 70 und 80″ in die Besprechungsräume. Weitere 11 Displays wurden in die Aufenthaltsräume integriert, in denen auf den Touch-Displays auch ad-hoc Meetings stattfiden, indem z.B. auf den eigenen Arbeitsplatz zugegriffen werden kann.


Die ausführliche Case Study steht Ihnen hier zum Download bereit.


Außerdem können Sie hier das Datenblatt des Flagschiffs PN-70TH5 herunterladen.

Interessant ist auch die TH1 Serie. Über das 4K und 8K Line Up 2019 hatte ich bereits in einem meiner letzten Beiträge berichtet.

roadshow


Für weitere Informationen steht Ihnen das Sharp-Team und ich gerne zur Verfügung.

 

Switch Deutsch

Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.