Must See at ISE

Guten Morgen aus Amsterdam.

Ein paar Highlights von meinem ersten Messerundgang am Tag 1 der ISE 2020. Wie jedes Jahr trifft man auf liebe Bekannte, Geschäftspartner und Freunde. Das macht dieses Event so angenehm, so anziehend.

Was muss man sehen?


SmartPerform Halle 15 Stand S300

Vor allem sollten Sie sich das zeitgemässe Arbeiten mit den sog. Tokens präsentieren lassen und selbst testen. Die Inhalte dann auf vernetzte Bildschirme übertragen und dort weiter bearbeiten, ist Collaboration par excellence.

Für den Bildungsbereich wird eine Lösung gezeigt, mit der der Lehrende viele Funktionen über das Whiteboard hinaus nutzen kann. Wie smartPerform heute ganze Vertriebsteams unterstützt, wird ebenso gezeigt wie viele neue smartPerform Pro Projekte. Die schon bekannte Collaboration-App wurde weiterentwickelt und neue Widgets helfen den Designers von Pro-Lösungen noch einfacher attraktive Inhalte zu gestalten.


Schauen Sie bei den Kollegen von smartPerform vorbei, gerne zeige ich Ihnen auch die Neuigkeiten.


Auch wenn SHARP Visual Solutions nicht mit dem Team auf der ISE vertreten sind, haben sie doch einige der Aussteller mit Displays unterstützt. So auch smartPerform, wo man u.a. das Windows Collaboration Display (WCD) anschauen kann.

Weitere Partner von SHARP freuen sich über die Unterstützung, so z.B. Wolfvision, Fohhn, Microsoft, Flatfrog, TechData, Holzmedia, Peerless und andere.


Wisdom Audio, Halle 5, Stand T110

Am Stand von Wisdom kann man das komplette Portfolio der Lautsprecher anschauen und vor allem hören. Von den neu entwickelten Deckenlautsprechersystemen der Sage-Serie ICS3/ICS4 und dem dazugehörigen Sub1 bin ich begeistert. Die neuen Spiral Planar Magnetic Driver leisten wirklich Unglaubliches. Viel mehr als nur Hintergrundbeschallung.

Auch das Stereo-System mit den kleinen Insight-Aufbaulautsprechern muss man gehört haben. Die komplette Sage-Serie ist am Stand bis hin zur schon fast legendären Wisdom LS4. Vorbeikommen, hören, geniessen! Ich stehe für Terminvereinbarungen gerne noch bis Donnerstag zur Verfügung.


element one, Halle 2, Stand A30

„Die Größe zählt doch“, so Thorsten Nees, GF von element one. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich die verschiedenen Modelle vorführen. Die perfekte Mechanik und die excellente Bildqualität der Displays, mit oder ohne Touch, werden auch Sie begeistern. Thorsten und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Weitere Infos folgen…


Wolfvision, Halle 1 Stand M20

Wolfvision zeigt auf der ISE das gesamte Produktportfolio für den Education- und Corporatebereich. Meine Highlights von Wolfvision sind die Visualizer. Besonders der neue VZ-8 UHD hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Ich hatte dieses System ja schon auf der Learntec im Januar kennengelernt. Auch die Decken-Visualizer sollte man sich anschauen. Beeindruckende Bildqualität und in Verbindung mit den Cynap-Systemen wie geschaffen für Collaborations-Lösungen. Neu auch die Anbindung an Zoom Meetings und das CYNAP PURE PRO mit erweitertem Leistungsumfang. Touchback-Funktion, Whiteboard & Annotation, Dokumenten- und Medienplayer sind nur einige Erweiterungen, welche Wolfvision diesem neuen Familienmitglied mit auf den Weg gegeben hat. Lassen Sie sich auch unbedingt die vSolution CYNAP und die vSolution MATRIX zeigen. Für mich eine sehr einfache Art wie man Inhalte verteilt und dies mit einer Drag & Drop Benutzeroberfläche realisiert. Außerdem wird als Neuheit in einer Partnerschaft mit Panasonic ein SDM-Plug-In-Modul für CYNAP PURE vorgestellt.


Ich werde auch Mittwoch und Donnerstag für Sie unterwegs sein und über meine Highlights berichten. Treffen wir uns?



© Thomas Klukas 2020


Switch Deutsch

Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.